Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Richtschnur für das eigene Handeln

Carina Seuffert, 26, arbeitet als Referentin für Freiwilligendienste bei den Salesianern Don Boscos. Jedes Jahr begleitet sie rund 35 junge Menschen, die sich als Don Bosco Volunteers in Einrichtungen der Salesianer Don Boscos in Deutschland engagieren.  

Zum anklicken und anhören!

 

 

 

"In meiner Arbeit begleite ich junge Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst. Sie sind in ihren Einsatzstellen einerseits selbst Mitarbeitende im Geiste Don Boscos, andererseits oft selbst noch auf der Suche danach, wie sie ihr Leben und ihre Zukunft gestalten wollen. Wir unterstützen diese Suche, indem wir ihnen vor Ort und auf Seminaren politisch und gesellschaftlich relevante Themen anbieten. Außerdem können sie mit uns all das reflektieren, was sie im Alltag des Freiwilligendienstes erleben.

Kennengelernt habe ich Don Bosco bereits als Schülerin, als ich mit meiner Klasse zu Besinnungstagen im Aktionszentrum in Benediktbeuern zu Gast war. Bereits damals habe ich mich dort sehr willkommen gefühlt und bin gerne immer wieder gekommen – und habe schließlich sogar in Benediktbeuern studiert.

An Don Bosco fasziniert mich sein Menschenbild, das durch und durch von Liebe und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Und sein pädagogischer Ansatz, der auch in der heutigen Zeit nicht an Aktualität verloren hat und für mich Richtschnur für mein Handeln ist."

Foto: Elisabeth Eberth

Zur Übersicht der Ausstellung zum Leben, Wirken und Werk Don Boscos

 

 

Die verlinkten Audio-Dateien wurden von Sprecherinnen und Sprechern des St. Michaelsbunds, München, eingesprochen.

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.