Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Getauft und gesandt - Der außerordentliche Monat der Weltmission

„Getauft und gesandt: Die Kirche Christi missionarisch in der Welt“, so lautet das Thema des Außerordentlichen Monats der Weltmission im Oktober 2019. Damit lenkt Papst Franziskus die Aufmerksamkeit auf die „missio ad gentes“, die Sendung zu den Völkern.

Der Monat für die Weltmission 2019 steht in der Tradition des Apostolischen Schreibens „Maximum illud”. Mit der Terminwahl im Herbst 2019 verweist Franziskus auf die Veröffentlichung des Papstschreibens zur Missionierung vor 100 Jahren. Es ist kein einfaches Thema. Wie antworten wir heute auf die Aufforderung Jesu: „Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen!“ (Mk 16,15)?

In Kooperation mit www.orden.de laden wir im Monat der Weltmission dazu ein, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen. Auf dieser Seite haben wir einige Informationen und Links zusammengestellt.

 

P. Rudolf Lunkenbein SDB: Ermordet – für die Rechte der Indianer

Lebensbild eines heutigen Salesianermissionars
Pater Josef Grünner hat sich intensiv mit
dem Leben und Wirken dieses modernen
Missionars beschäftigt und beantwortet
im Interview einige Fragen zu ihm.
Video: Nicole Stroth

In der Schriftenreihe des Instituts für Salesianische Spiritualität (ISS) erscheint Anfang Oktober ein aktualisiertes Heft über das Leben und Wirken von P. Rudolf Lunkenbein, der in Brasilien für die Rechte der Indianer kämpfte und von weißen Siedlern 1976 ermordet wurde. Sein Lebenszeugnis ist auch angesichts der derzeitigen Situation in Brasilien, wo mit der Zerstörung des Regenwaldes die Lebensgrundlage der indigenen Völker sehr bedroht ist, höchst aktuell.

Der diözesane Seligsprechungsprozess für P. Lunkenbein und Simão Bororo wird vermutlich im kommenden Jahr abgeschlossen. Der außerordentliche Monat der Weltmission ist eine gute Gelegenheit, diesen Missionar heutiger Zeit besonders zu ehren und in Erinnerung zu rufen.

Weitere Informationen zu P. Lunkenbein

Publikation im Don Bosco Shop bestellen (EUR 3,00/Exemplar; Bestellung ab 7. Oktober möglich)

 

Was ist Ihre Mission, P. Reinhard Gesing?

Mission – das ist ein Auftrag für alle Christen. Daher lautet das Motto des Außerordentlichen Monats der Weltmission im Oktober auch: "Getauft und gesandt: Die Kirche Christi missionarisch in der Welt“. Wir haben bei unserem Provinzial Pater Reinhard Gesing nachgefragt, was er unter "Mission" versteht.
Video: Nicole Stroth

 

Weitere Materialien und Impulse

Website #mymission

What's your Mission? Das fragt die Don Bosco Mission in Bonn anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums. Unter dem Hashtag #myMission sammelt die Missionsprokur der Salesianer Don Boscos Ihre Botschaften. Jetzt mitmachen!

Zur Aktionsseite von Don Bosco Mission Bonn

Website Haus der Orden

Auch vom Haus der Orden (DOK) gehen verschiedene Initiativen zum Außerordentlichen Monat der Weltmission aus:

  • Missionskräfte berichten: Auf Instagram wird auf die Missionstätigkeit der Ordensgemeinschaft aufmerksam gemacht und es werden Einblicke in die Arbeit von Missionarinnen und Missionaren in Deutschland und der Welt ermöglicht. In einem „Take-over“ berichtet der Protagonist aus einem persönlichen Blickwinkel aus seinem Alltag der Mission.
  • Web-Serie „Missionsköpfe”: Hier werden anlässlich des außerordentlichen Monats der Weltmission im 2. Halbjahr 2019 Ordensfrauen und -männer porträtiert, die mit ihrem Leben und ihrem Tun exemplarisch für ein modernes Missionsverständnis im Nachgang des Zweiten Vatikanischen Konzils stehen. Unter diesen sind auch Personen aus dem salesianischen Bereich.
  • #mymission – Ordensleute antworten: Unter dem Hashtag #mymission kann jeder in den sozialen Netzwerken posten, was aktuell seine oder ihre „Mission” ist. Auch viele Ordensgemeinschaften machen dabei mit.
  • Die Website www.orden.de hat zudem verschiedene Ordensleute befragt, welche „Mission” sie denn gerade umtreibt. Die Antworten darauf gibt es auf der Homepage www.orden.de als Video!

Zur Aktionsseite der Deutschen Ordensobernkonferenz (DOK)

Website weltkirche.katholisch.de

Die Redaktion Weltkirche von katholisch.de hat ein Dossier zum Thema zusammengestellt mit vielen ergänzenden Informationen und anschaulichen Beispielen.

Zum Dossier auf weltkirche.katholisch.de

Website Missio Aachen

missio Aachen bietet auf seiner Homepage u.a. ein Werkheft, ein Lied mit Notizen und liturgische Bausteine an. Diese sollen helfen, sich dem Thema auf unterschiedliche Weise zu nähern.

Zur Website von mission Aachen

 

Gebet von Papst Franziskus zum außerordentlichen Monat der Weltmission

Unser Vater im Himmel!

Als Dein Sohn, unser Jesus Christus,
von den Toten auferstand, hat er
seinen Jüngern den großen Auftrag gegeben:
„Geht zu allen Völkern und macht alle Menschen zu meinen Jüngern."

Du erinnerst uns daran,
dass wir kraft unserer Taufe
an der Mission der Kirche teilhaben
und für sie Verantwortung tragen.

Schenke uns die Gaben des Heiligen Geistes,
um mutig und entschlossen
das Evangelium zu bezeugen.

Die Mission,
die Christus seiner Kirche anvertraut hat,
ist noch lange nicht vollendet.

Deshalb bitten wir Dich 
um neue Ideen und um wirksame Formen,
um Leben und Licht 
in die Welt von heute zu tragen.

Hilf uns, allen Völker 
die rettende Liebe und die Barmherzigkeit 
Jesu Christi erfahrbar zu machen,
der mit Dir lebt und herrscht 
in der Einheit des Heiligen Geistes
jetzt und in Ewigkeit.

Amen.

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.