Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Fragebogen über Jugendsynode an Bischof Oster übergeben

Veröffentlicht am: 08. Oktober 2018

Passau – Es war ein gelungener Tag. „Mit ihm würde ich mir sogar ein Bayernspiel anschauen!“, fasste Nicola, ein 23-jähriger FSJler aus Würzburg, seinen Eindruck von dem Treffen mit Bischof Stefan Oster SDB zusammen. Zehn junge Leute aus den Don-Bosco-Häusern Sannerz und Würzburg trafen am 28. September den Jugendbischof Stefan Oster in Passau. Mit im Gepäck hatten die Jugendlichen das Ergebnis der Umfrage „Mach mit – junge Menschen gefragt“, die in den Häusern der Salesianer zur Jugendsynode durchgeführt wurde. An der Umfrage haben junge Menschen aus ganz Deutschland teilgenommen. Die Ergebnisse wurden als Buch gebunden dem Bischof überreicht und spiegeln in ihren Antworten die Buntheit der deutschen Provinz der Salesianer wieder. Damit wurde auch gerade den jungen Menschen am Rande eine Möglichkeit gegeben ihre Stimme zu äußern, die die große vorsynodale Umfrage oft nicht erreichte. Die Bedeutung dieser Begegnung wurde auch darin sichtbar, dass Kevin (16 Jahre) im Vorfeld von sich aus überlegte, was er dem Jugendbischof mitbringen könnte, und ihm ein Holzkreuz fertigte, das er ihm persönlich überreichte.

Trotz seines engen Zeitplans nahm sich der Jugendbischof viel Zeit für uns, und wir kamen in einer herzlichen Atmosphäre über die Jugendsynode und die letzte Bischofskonferenz in Fulda zum Thema Missbrauch ins Gespräch. Alle haben es genossen mit Bischof Stefan Oster an einem Tisch zu sitzen und ihm persönlich Fragen stellen zu dürfen, die er gerne beantwortete. Für uns folgte noch eine Führung durch den Passauer St.-Stephans-Dom, in dem es unter anderem die weltweit größte Kirchenorgel gibt. Mit einem späten Mittagessen stärkten wir uns zum Abschluss, bevor wir wieder Richtung Heimat aufbrachen.
Alles in allem war es ein gelungener und erlebnisreicher Tag mit guten Gesprächen sowie vielen neuen Erfahrungen und Begegnungen.

Text: Katharina Klose und Bastian Posch
Bild: Anna Hofmeister

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.