Deutsche Provinz der
Salesianer Don Boscos

Auf den Spuren Don Boscos

Veröffentlicht am: 18. Mai 2018

Italien - Am frühen Morgen des Feiertages Christi Himmelfahrt machten wir, 14 Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Mitbrüder, uns mit den hauseigenen Bussen Richtung Piemont in Italien auf, um den Geist Don Boscos direkt vor Ort zu erspüren.
 
Am Freitag stand der "Colle Don Bosco" auf dem Programm, Becchi, der Geburtsort von Giovanni. Nach einer abenteuerlichen Fahrt durch die piemontesischen Hügel ließen wir uns vom Zauber dieses Ortes fesseln und uns im Geburtshaus, den Kirchen, aber vor allem auf einer Wanderung über sieben Kilometer nach Castelnuovo von der Geschichte neu anstecken und begeistern.
 

Am Samstag erwartete uns P. Bernhard Maier, ein Mitbruder aus Österreich, in Valdocco. In vielen bewegten Bildern und mit erstaunlichen Erzählungen brachte er uns die erste Wirkungsstätte Don Boscos näher. Nach einem Gottesdienst in der Nähe der Privatzimmer des Heiligen durften wir uns bei einem Mittagessen bei der Mitbrüdergemeinschaft der Niederlassung für den "Via Don Bosco" stärken. In rasantem Tempo führte uns P. Maier an versteckte Orte, die in der Lebensgeschichte Don Boscos eine wichtige Rolle spielten.
 
Das gemeinsame Unterwegssein, die Wanderungen und Spaziergänge, aber auch die kulinarischen "Auszeiten" in der Heimat Giovanni Boscos waren ein beeindruckendes Erlebnis, das alle neu motivierte, einen anderen Blickwinkel ermöglichte und nicht zuletzt die Wurzeln unsere Arbeit wieder freilegte.
 

Stefan Bauer
 
 
 

Unsere aktuellen Videoclips

Die Pädagogik Don Boscos

Im 19. Jahrhundert hat Don Bosco mit seiner Pädagogik einen ganz neuen Weg eingeschlagen: Er hat die Jugendlichen gefördert, ihnen zugehört, sie begleitet. Ihm ging es um eine ganzheitliche Erziehung. Was darunter zu verstehen ist, zeigt dieser animierte Videoclip.

Zu Besuch auf dem Sonnenberg

Herzlich willkommen im Don Bosco Haus, dem Jugendhilfe- und Familienzentrum auf dem Chemnitzer Sonnenberg! David, Ileen und Josi nehmen uns mit und zeigen, was sie hier so alles machen.